Marimbaphone - Marimba-Musikinstrumente




Workshops



Workshops
Direkt zum Seiteninhalt



Reparaturen






Team



Kontakt



Impressum
Datenschutz
Marimbaphone
Die  Marimbaphone aus unserer Produktion haben ein qualitatives Niveau, das  sie klanglich mit den Modellen der "grossen Namen" mithalten läßt – bei  deutlich günstigeren Preisen.

Die Klangstäbe sind aus Honduras-Palisander, dem ohne Frage besten noch erhältlichen Klangholz. Honduras-Palisander gehört seit Ende 2016 zu den nach CITES II geschützten Hölzern.*
Unser  Augenmerk liegt auf stehenden Jahresringen und gleichmässigem Wuchs  des Holzes, das 'selbstverständlich' in unserem Holzlager luftgetrocknet  wird (was bei anderen Firmen überhaupt nicht selbstverständlich ist;  kammergetrocknetes Holz ist allermeistens die Regel, was einige  Nachteile hat bzgl. der Stimm-Stabilität). Nach wie vor bieten wir alle  Modelle auch mit dem unvergleichlichen Rio-Palisander (NUR bei uns noch  erhältlich!! Mit CITES I - Zertifikat) , dem preisgünstigeren Padouk  oder Robinie an (Robinie ist ein hartes und witterungsbeständiges Holz  aus Südost-Europa mit ausgezeichneten  Klangeigenschaften,..aber,ehrlich.., kein Vergleich mit Palisander).

*  Der legale Erwerb der von uns verwendeten Hölzer wurde der zuständigen  Behörde angezeigt und unterliegt strenger Kontrolle. Nur mit der  Verwendung dieses Palisanderholzes können wir den besten klanglichen  Standard garantieren. In Europa gibt es keine entsprechenden  Klanghölzer.
• Die Klangstäbe werden  obertonrein gestimmt, d.h. der erste Oberton oder Teilton über dem  Grundton wird exakt auf die Doppeloktave gestimmt. So hat z. B. der  Klangstab mit Grundton c' den 1. Oberton c'''. In den oberen Oktaven ist  es nicht möglich, die Doppeloktave zu stimmen, dann werden kleinere,  ebenfalls harmonische Abstände zum Grundton gestimmt. Auch das Stimmen  des 2. Obertones in den unteren 1 - 2 Oktaven des Instrumentes ist schon  lange Standard. Das ist eine sehr viel komplexere Aufgabe als beim 1.  Oberton, u.a. da Grundton und 2. Oberton in der Mitte des Stabes ein  gemeinsames Maximum haben, sprich: Stimmt man den Grundton, verändert  sich zwangsläufig auch der 2. Oberton. - - -  Die obertonreine Stimmung  sorgt für ein sehr homogenes, brilliantes Klangbild und schließt  Disharmonien unter den Teiltönen weitgehend aus.

• Wir bauen alle Modelle (nur) mit hochgesetzter Halbtonreihe.
•  Die Aluminium-Resonanzrohre sind einzeln mehrfach verschweisst, sodass  bis ins hohe Alter hinein nicht mit Nebengeräuschen zu rechnen ist. Die  Oberfläche ist pulverbeschichtet.
• Alle anderen Tonumfänge oder auch  Stimmungen bieten wir ebenfalls an, wobei die Preise von  Einzel-/Sonderanfertigungen natürlich immer - dem zusätzlichen Aufwand  entsprechend - höher sein werden.

Lassen Sie sich ein Angebot machen!!
• Sie hätten gern eine andere Stimmung?
Z.B. A = 432 Hz, wie es einige Waldorf-Schulen bevorzugen oder vielleicht phytagoraeisch?
Rufen Sie uns an!!

Alle Modelle sind gegen Aufpreis lieferbarn mit Gasdruckstoßdämpfern zur stufenlosen Höhenverstellung.
Marimba Light
Ein interessantes Sondermodell möchten wir Ihnen hier vorstellen.
Die grosse Nachfrage nach preiswerten Schülermodellen führte zu dieser "schlanken" Version, sprich:
Klangstäbe aus Padouk, ein höhenverstellbarer und leicht zusammenklappbarer Metallständer, abnehmbare Rohre und ein reduzierter Tonumfang.
Das Instrument kann auch ohne die Resonanzrohre erworben werden, wodurch es natürlich Abstriche in der Klangfülle gibt.
Schreiben Sie uns
MARIMBA Musikinstrumente
Westerfeldstraße 44
33611 Bielefeld
Tel. 0521 871239
Fax 0521 871249
marimba-musikinstrumente@gmx.de
Gefördert durch die Beauftragte
der Bundesregierung
für Kultur und Medien (BKM)
Zurück zum Seiteninhalt